Name: Long Pham
Fachsemester: 4. FS
Geburtsjahr: 2000
3 Eigenschaften: spontan, offen, manchmal verpeilt (aber wirklich nur manchmal)
Warum ich Im FSR bin: Ich bin im Fachschaftsrat, da ich mich dort direkt mit Problemen zum Studium (wenn es welche gibt) auseinandersetzen kann und Informationen die wichtig für die Semester sind aus erster Hand bekomme und somit immer up to date bin. Zudem finde ich es schön mehr Verantwortung zu haben und sich dafür zu engagieren, dass das Studium aller reibungsfrei abläuft.
Außerdem ist der FSR echt cool. Man kann sich sehr gut mit älteren Semestern austauschen, neue Freunde finden und abends einfach mal abhängen in der Semmelweisstraße.
Meine Hauptaufgaben: Im FSR übernehme ich seit dem Wintersemester 2021/22 den Vorsitz und bin somit für die Redeleitung währen der Sitzungen und anderen Veranstaltungen verantwortlich. Einher damit geht auch der generelle Überblick über alle anstehenden Projekte, Veranstaltungen und Anfragen. Was meiner Meinung nach ebenfalls eine der wichtigsten Aufgaben im Amt des/der Vorsitzenden zählt, ist das Organisieren von Ausflügen, die das Team näher zusammenbringt und Spaß hat.
Neben meiner Hauptaufgabe als Vorsitz betreue ich außerdem als einer der Social-Media-Referenten den Instagram-Account des FSR und vertrete den FSR auf universitätsinternen Gremien wie der FSR-KOM und auf Veranstaltungen des Bundesverbandes der Pharmaziestudierenden in Deutschland e.V. (BPhD).
Freizeit: Ich liebe es mich mit meinen Freunden zu treffen und mit ihnen Zeit zu verbringen, sei es Volleyball im Para spielen, um Jena herum die Natur zu erkunden oder einfach feiern zu gehen.