Name: Nele Franke

Fachsemester: 4. FS

Geburtsjahr: 1998

3 Eigenschaften: Ich würde mich selbst als aufgeschlossenen Menschen beschreiben, der unvoreingenommen gegenüber Neuem ist. Ich bin neugierig und habe immer ein offenes Ohr für Andere.

Warum ich Im FSR bin: Während des zweiten Corona-Lockdowns im WiSe 2020/21 (als alle Kneipen zu hatten und ich die meiste Zeit am prokrastinieren war) kam ich auf die Idee, mir mal eine FSR-Sitzung anzuschauen und habe dann schnell gemerkt, dass ich Lust habe, mich zu engagieren und ein bisschen Verantwortung zu übernehmen. Außerdem ist das eine gute Möglichkeit, gerade in dieser Zeit neue Menschen kennenzulernen und sich mit Studierenden anderer Semester über das Studium und alles, was noch so damit einhergeht auszutauschen. Im besten Fall natürlich, knüpft man hier neue Freundschaften und bildet sich, über die Inhalte des Studiums hinausgehend, sowohl fachlich als auch sozial weiter.

Meine Hauptaufgaben: Ab dem kommenden Sommersemester bin ich Contact Person des BPhD und somit für den Informationsaustausch zwischen dem Verband und dem FSR, sowie den Studierenden verantwortlich

Freizeit: Ich verbringe gern Zeit in der Natur, gehe in den Bergen wandern und bei gutem Wetter Rennradfahren. Abends treffe ich mich super gern mit Freunden in meiner Stammkneipe und trinke mit ihnen das ein oder andere Glas Wein, während ich im Wizard verliere.