Name: Michel Precht

Fachsemester: 7. FS

Wichtigste Eigenschaften: humorvoll, hilfsbereit, neunmalklug

Warum ich im FSR bin:
Da ich mit Pharmazie nach der Biochemie mein zweites Studium absolviere wollte ich mir das Ganze mal aus einer weiteren Perspektive, nämlich der Fachschaft anschauen. Ich helfe gerne Menschen und denke mit meiner offenen Art dort eine Unterstützung sein zu können. Außerdem bietet der Fachschaftsrat eine effektive Möglichkeit mit den Professoren und semesterübergreifend mit Kommilitonen in Kontakt zu stehen. Es hat noch nie geschadet sein Gesicht zu zeigen und den ein oder anderen Kontakt zu knüpfen. Zusätzlich ist der FSR Pharmazie für mich ein ganz eigener kleiner Freundeskreis geworden, bei dem man schnell merkt wie gut sich doch auch größere Probleme gemeinsam lösen lassen, was mir ein gutes Gefühl gibt.

Meine Aufgaben:
Seit diesem Semester bin ich Kassenwart und für den Kittelverkauf verantwortlich. In der Vergangenheit war ich zusammen mit Kim Hauptorganisator der 125. BVT in Jena, was genauso nervenaufreibend wie spannend war und schlussendlich ein erfolgreiches Event wurde.

Freizeit: Neben Sport und einem großen Freundeskreis, den es zu bedienen gilt, kann man mich meist für die Natur begeistern. Ich setze mich aber auch Abends gern mal in gemütlicher Runde in die Kneipe und philosophiere mit Freunden, vielleicht bei dem ein oder andere Bier vor mich hin.